Achtsamkeit.Online - 7 Themen zu je 4 Wochen

Achtsamkeit wird definiert als Fokus der eigenen Aufmerksamkeit auf die augenblickliche Situation oder Erfahrung. Achtsamkeit heißt im Hier und Jetzt präsent zu sein. Der Amerikaner Jon Kabat-Zinn gilt als Wegbereiter von Achtsamkeitsmeditation unter anderem zum Stressabbau, aber auch um Schmerzen, Depression und Angstzustände zu behandeln. Achtsamkeit schafft innere Ordnung und führt dadurch sowohl im Beruf als auch im Privatleben dazu, dass richtige und wichtige Handlungen gesetzt werden.

 

Bodyscan

am ersten des Monats

BodyScan bedeutet:

  • im Körper sein
  • auf seinen Körper achten
  • seine Konzentration auf seinen Körper legen.

Durch diese Art der Meditation kannst du aufgestaute Gefühle, Verspannungen oder sogar körperliche Leiden lösen. 

 

Im Online.Kurs erhältst du die verschiedenen Varianten des Bodyscans, sowie Anwendungsmöglichkeiten im Alltag.  

Worte- & Gedanken

am ersten des Monats

Achtsamkeit in Gedanken und Worten bedeutet: 

  • die eigenen Gedanken wahrzunehmen
  • Gefühle und Körperempfindungen zu unterscheiden und auszudrücken
  • die wirklichen Bedürfnisse hinter dem vordergründigen Getöse zu erkennen
  • Unterstützung geben und annehmen zu können

 Im Online.Kurs erhältst du eine Anleitung für achtsame Kommunikation mit viel HIntergrundwissen und praktischen Übungen. 

Ernährung

am ersten des Monats

Ernährungsachtsamkeit bedeutet

  • Essen mit den 5 Sinnen erleben
  • bewusst zu Essen
  • die Aufmerksamkeit auf das Essen zu richten
  • darauf zu achten, wie man isst
  • nicht zu urteilen, nur zu beobachten und dadurch
  • Klarheit zu erhalten, was, wie, welche Nahrung wann gut tut

Im Online.Kurs erhältst du Wissen über das was nährt und Übungen zur achtsamen Praxis. 


am ersten des Monats

Atmung entsorgt das giftige

Kohlendioxyd. Eine bewusste und richtige Atmung setzt enorme Energie frei und entsäuert den gesamten Organismus. Durch eine tiefe und bewusste Atmung steht uns die mit Abstand wirkungsvollste Methode unseren Körper zu entgiften, zur Verfügung. Sie regt darüber hinaus den Sauerstoffgehalt im Blut an und steigert dadurch die Leistungsfähigkeit.

 

Im Online.Kurs lernst du verschiedene Atemtechniken. Von der Power.Atmung für mehr Lebensenergie bis hin zur Tiefenatmun für mehr Ruhe und Gelassenheit. 

Mental-Kinesiologie

am ersten des Monats

Die Kinesiologie ist ein Biofeedbackverfahren, das die Weisheit des eigenen Körpers nutzt.  Mit Hilfe der Mentalkinesiologie erhält man einen Einblick ins Unterbewusstsein. Man findet heraus, was förderlich und was hinderlich wirksam ist.

 

Im Online.Kurs lernst du, wie du ins Gespräch mit deinem Körper kommst und wie du Hinderliches in Förderliches umwandeln kannst. 

power posing

am ersten des Monats

Es gibt Körperhaltungen, die eine Reduktion von Stresshormonen im Organismus auslösen. Diese Haltungen wurden von der Sozialpsychologin Amy Cuddy beforscht und konnten mit Hormontests nachgewiesen werden.

 

Im Online.Kurs lernst du die verschiedenen power.posen kennen. Du findest die für dich stimmigen power.posen und die Anwendungsmöglichkeiten. Du lernst auch dein Umfeld danach zu analysieren und dadurch versteht man so manches besser


internal strengths

am ersten des Monats

Unnatürliche Muster und Rollen verhindern inneres Gleichgewicht und Stabilität. Laufend auf der Suche danach zu sein kostet unglaublich viel Lebensenergie.

 

Im Online.Kurs lernst du dein inneres Gleichgewicht und deine Stabiliät zu spüren und wieder zu erlangen. 

 

Verbesserung des körperlichen Gleichgewichtes für innere Stabilität und Sicherheit

NICHT-ONLINE sondern ganz persönlich 2 Tage Achtsamkeit

Termin nach Vereinbarung

Eine gemeinsame Reise durch alle 7 Achtsamkeitsthemen

  • Bodyscan
  • Worte- und Gedankenachtsamkeit
  • Ernährungsachtsamkeit
  • Atemachtsamkeit
  • Mentalkinesiologie
  • power.posing
  • internal strengths

Das Ziel dabei ist durch das Verweilen im Hier und Jetzt das Gleichgewicht zwischen Entspannung und Anspannung wieder zu finden. Anstatt negative Gedanken und Emotionen zu beseitigen und positive Gedanken und Emotionen zu kontrollieren, zielt der achtsamkeitsbasierte Ansatz auf ein nichtbewertendes Bewusstsein und die Akzeptanz des eigenen Zustands ab.

 

Dies hat den Vorteil, dass keine Energie dafür aufgebracht werden muss, negative Gefühle in positive umzudeuten oder einen Widerstand zu überwinden, sondern dass die Realität dessen, was im Moment ist - erspürt und akzeptiert und in eine Handlung umgesetzt werden kann, was zu einer sofortigen Reduktion des Stresslevels führt.

 

 


Für wen ist ein Achtsamkeit sinnvoll?


Für Unternehmen

  • die ihren MitarbeiterInnen, orts- und zeitunabhängig, die Möglichkeit geben wollen Achtsamkeit zu erlernen und dadurch im Moment mit voller Kraft da zu sein.
  • sich darüber bewusst sind, dass die Schulung der Wahrnehmung und des Bewusstseins der MitarbeiterInnen ein wichtiger Faktor für die gesamte Weiterentwicklung des Unternehmens ist.
  • die sich wünschen, dass ihre MitarbeiterInnen ein erfülltes Leben leben und wissen, dass Achtsamkeit hierfür ein wichtiger Baustein ist.

 


Für Privatpersonen,

  • die Schritt für Schritt lernen wollen, ein achtsames Leben zu leben
  • die sich eine Community wünschen, mit der sie sich austauschen und weiterentwickeln wollen
  • die vielleicht Teil eines Teams sind und zuerst selbst ausprobieren wollen, um es dann dem Team vorzuschlagen.

Warum ist Achtsamkeit sinnvoll?

  • du entdeckst die Verbindung zur Vielfalt des eigenen Körpers wieder
  • du wirst dir verschiedenster Abhängigkeiten und Muster bewusst
  • du erlangst Klarheit über deine eigene Wahrheit und deinen Weg
  • du lernst eigene Bedürfnisse von fremden und übernommenen Bedürfnissen zu unterscheiden
  • du lernst mit dir selbst achtsam umzugehen und gut für dich zu sorgen
  • und trägst so zu einer professionellen, wertschätzenden Kultur innerhalb und außerhalb des Unternehmens bei.