18. Dezember 2019
Sehr starke, beunruhigende Informationen werden im Kurzzeitgedächtnis gespeichert. Um diese Fakten verarbeiten zu können, werden sie an das limbische System weiter geleitet. Dort wird jede Information bewertet und mit Emotion aufgeladen. Dazu vergleicht das limbische System die neuen Erlebnisse mit gespeicherten Erinnerungen: Ist alles halb so schlimm oder schlimmer als das schon Erlebte? Im Limbischen System wird vor allem die Amygdala (mandelartiger Kern) hochgradig erregt. Dabei werden...

27. November 2019
Wie Sie mit Gedanken und Gefühlen Ihre Gene positiv beeinflussen können. Church, D. (2008) Die Techniken der energetischen Medizin und Psychologie können chron. Erkrankungen lindern, Autoimmunerkrankungen verändern und psychische Traumen mit einer Wirksamkeit und Geschwindigkeit auflösen, an die konventionelle Behandlungen kaum jemals heranreichen. · Jeder Gedanke/ jedes Gefühl setzt eine bestimmte Kaskade von biochem. Stoffen in unseren Organen frei. Jede einzelne Erfahrung löst...