ImmunXund

Für Unternehmen und Gemeinden,

  • die ihre MitarbeiterInnen bei der Stärkung ihres ImmunSystems unterstützen wollen.
  • für die es wichtig ist, dass ihre MitarbeiterInnen Wissen, Fähigkeiten und Begleitung auf dem Weg zu Ihrer Gesundheit erhalten.
  • die wollen, dass ihre MitarbeiterInnen Selbstverantwortung und Kompetenz in diesem lebenswichtigen Thema haben.

ImmunXund - Inhalte

Gedanken, Bewusstsein und die Art, wie wir die Welt betrachten und in ihr leben bestimmt die Biologie unseres Körpers. (Bruce Lipton)

 

ImmunXund gibt einen Überblick darüber, wie unser ImmunSystem funktioniert. Als lernendes System braucht es Herausforderungen (Viren, Bakterien und sonstige Belastungen) und Ruhe in einem dynamischen Gleichgewicht. 

 

Ziel ist es , gesündere Automatismen und Muster in den Alltag zu übernehmen. Nicht nur der Körper profitiert, sondern auch das Bewusstsein für Zusammenhänge und die Selbstverantwortung wird geschult.


Bei ImmunXund pflegen, reinigen und stärken wir die 6 am Immunsystem beteiligten Organe. Da der Darm 80 % des Immunsystems ausmacht beginnen wir mit diesem. Danach kommt gleich das Lymphsystem, da dieses die Kläranlage des Körpers darstellt. Die Leber, als wichtigste Entgiftungszentrale entgiftet das weiter, was die Lymphe als grober Filter nicht ausfiltern konnten. Die Knochen sind die Geburtsstation für unsere Immunzellen. Daher beschäftigen wir uns in Woche 4 schwerpunktmäßig mit den Knochen. In Milz und Thymus gehen die Immunzellen zur Schule und differenzieren sich in die unterschiedlichen Immunzellen. In Woche 5 stärken wir Milz und Thymus.

 

Und zu guterletzt beschäftigen wir uns mit der Schaltzentrale - dem Gehirn. Der Darm produziert kurzkettige Fettsäuren, sog. SCAFs. Diese sind die Nahrung für die weiße und graue Gehirnmasse. Diese sind für Konzentration, Gedächtnis, Erinnerungsvermögen, geistige Leistungsfähigkeit verantwortlich. Und so schließt sich der Kreis. Wir sorgen dafür, dass das Gehirn optimal mit SCAFs versorgt wird, deren Produktion durch bestimmte Ernährung, Bewegung und Entspannung angeregt werden .

ImmunXund - Vermittlung

Im Vortrag erhalten Sie einen Überblick über die 6 am ImmunSystem beteiligten Organe und wie Sie sich stärken können.

 

Im Seminar gehen wir mittels Fragebogen in die Analyse der Ist-Situation und erarbeiten individuell die persönlichen Möglichkeiten zur Stärkung des ImmunSystems.

 

In der Online.Challenge geht es darum nach persönlicher Analyse der Ist-Situation in einem 6-Wochen-Online-Programm Aufgabenstellungen in den Bereichen Bewegung, Ernährung und Entspannung durchzuarbeiten. besteht aus 6 Aufgabenstellungen in 6 Wochen. Zu Beginn und am Ende wird mittels Fragebogen der Ist-Zustand und damit die Verbesserung ermittelt.

 

Ziel ist es auch, gesündere Automatismen und Muster in den Alltag zu übernehmen. Nicht nur der Körper profitiert, sondern auch das Bewusstsein für Zusammenhänge und die Selbstverantwortung wird geschult.

 

Perfekt ergänzt ist die Challenge mit der Expo. Diese vermittelt Wissen über die verschiedenen Teile des ImmunSystems und es gibt viele Tipps2go.