Vorträge und Workshops

Entwicklerin, Vermittlerin, Experimentiererin: Gudrun Umbauer

Die Vorträge sind lebendig, interaktiv, mit vielen Beispielen und Dingen zum Ausprobieren, sodass nach jedem Vortrag jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin bereichert und inspiriert mit Ideen ausgestattet in ein eigenes Experimentieren mit dem Thema eintreten kann.

Entgiften und Entschlacken

Umweltgifte, Schwermetalle, Nahrungsmittelzusatzstoffe, Medikamentenrückstände etc. werden heutzutage als Ursache für diverse Erkrankungen genannt. Tatsächlich läßt sich durch unterschiedliche Untersuchungen (Labortests, Haaranalysen, energetischen

Messmethoden, Kinesiologie, etc.) ein Zuviel an toxischen Stoffen im menschlichen Körper feststellen, die den gesamten Organismus in ein massives Ungleichgewicht bringen können.

In diesem Vortrag erhalten Sie einen Überblick über die unterschiedlichen Giftquellen und deren Entgiftungsmöglichkeiten. Gleichzeitig erhalten Sie Vorschläge, wie Sie Ihren

Körper, Ihren Geist und Ihr Gemüt beim Entgiften unterstützen und anregen

können.

Gudrun Umbauer, Jochen Bistricky

Datum

14. November 2018

13. März 2019

Ort

Wirtschaftsbund Graz, Zusertalgasse 2, 8010 Graz


Kosten und Anmeldung

75,- EUR für WB- und mc-Mitglieder

95,- EUR für WB-Nichtmitglieder

Anmeldung bei huber@wirtschaftsbund.st


Vitamin D- das Sonnenhormon

Schlüsselfaktor für deine Gesundheit.

Das Sonnenvitamin ist an Tausenden von Regulierungsvorgängen im menschlichen Körper beteiligt und folglich maßgeblich am Erhalt unserer Gesundheit beteiligt. Es

spielt nicht nur im Calcium- und Knochenstoffwechsel eine maßgebliche Rolle.

Die neuesten Erkenntnisse aus der Wissenschaft belegen, dass eine Unterversorgung mit Vitamin D zu Störungen im Immunsystem führt und somit fast alle Bereich der Gesundheit betrifft.

 

Ein Vitamin D Mangel kann dementsprechend weitreichende gesundheitliche Beschwerden auslösen. Die Symptome sind meist diffus und nicht eindeutig zuordenbar. Erste Anzeichen können sein:

  • Muskelschwäche, Müdigkeit
  • Antrieblosigkeit, depressive Verstimmungen bis hin zu Depressionen
  • Häufige Infekte, Schlechte Wundheilung
  • Rückenschmerzen bis hin zu Fibromyalgie

Auch Chronische Krankheiten stehen oft in Zusammenhang mit einem Mangel an

Vitamin D.


Übersäuerung

Müde? Schlapp? Energielos? Oder gar krank? Die moderne Ernährungs- und Lebensweise kann leicht zu einer Übersäuerung des Organismus führen. Aber nur bei einem gleichbleibenden Säuregrad der Flüssigkeiten in unserem Körper können alle Auf- und Abbauvorgänge sowie die Energiespeicherung und –gewinnung ungehindert ablaufen.

 

In diesem Vortrag erhalten Sie Informationen darüber was Sie tun können um ihr Säure-Basen-Gleichgewicht langfristig und dauerhaft auf einem gesunden und ausgeglichenen Niveau zu halten. Praktische und vor allem alltagstaugliche Tipps und Ratschläge sollen Ihnen dabei helfen Ihren gesundheitlichen Zustand bestmöglich zu unterstützen.


Fasten

Am Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit. Fasten soll den Körper reinigen, vor chronischen Krankheiten schützen und gut für die Seele sein. Stimmt das? Unzählige Studien haben die Wirkung einer Fastenkur auf die Gesundheit analysiert.

 

In diesem Vortrag wollen wir Sie motivieren, die Fastenzeit als Anlass zu nehmen, bewusst auf bestimmte Dinge zu verzichten oder sogar eine ausgedehnte Fastenkur durchzuführen.

 

Sie erhalten einen Überblick über die verschiedenen Arten und Hintergründe des Fastens, die wichtigsten Regeln und den Impuls am Aschermittwoch voll durchzustarten.


Die Leber und deren Entgiftung

Die Leber ist das am meisten gestaute Organ beim modernen Menschen. Zuviel Fett, Chemikalien, Genussmittel und denaturiertes Essen überlasten und stören die komplexen biochemischen Prozesse, die täglich in diesem Organ stattfinden müssen, damit wir gesund und leistungsfähig bleiben können.

 

Gerät die Leber aus dem Gleichgewicht, spüren wir das auf emotionaler Ebene vor allem durch Gefühle wie innere Wut, Ungeduld, Frustration, Aggressivität, Sturheit, Arroganz, Missgunst und Streitsucht.

 

Ist die Leberenergie in Harmonie kann uns Stress nichts anhaben, wir bleiben ruhig und gelassen auch in Situationen größerer Anspannung, verfügen über ein untrügliches Urteilsvermögen und eine gute Entscheidungsfähigkeit.

 

In diesem Vortrag erhalten Sie einen Überblick über Anzeichen Leberblockaden und verschiedene Leberreinigungsverfahren, deren Wirksamkeit und unsere Erfahrungen damit.


Die Lymphe und deren Aktivierung

Das aller feinste und zartestes im ganzen Körperbetrieb.

 

Die Lymphe (lat. lympha= klares Wasser) ist eine wässrige hellgelbe Flüssigkeit, die sich in den Lymphgefäßen befindet. Es handelt sich bei der Lymphe um eine aus den Blutgefäßen abgepresste Gewebsflüssigkeit. Die vielen einzelnen Lymphgefäße und Lymphknoten werden zusammen als Lymphsystem bezeichnet und sind neben

dem Blutkreislauf das wichtigste Transportsystem des menschlichen Körpers. Es dient vor allem dem Transport von Nähr- und Abfallstoffen.

 

Zudem dienen insbesondere die Zellen in den Lymphknoten der Abwehr von

Bakterien und anderen Fremdkörpern. Neben ihrer "entgiftenden" Funktion spielt die Lymphe eine wichtige Rolle beim Abtransport von überschüssiger Gewebsflüssigkeit. Die täglich produzierte Menge an Lymphe beträgt etwa 2-3 Liter. Ist der Lymphabfluss verhindert, kommt es zu Wassereinlagerungen.

 

Eine ganzheitliche Lymphreinigung ist eine der wichtigsten Maßnahmen zur Heilung und Vorbeugung von Krankheiten aller Art. Harmlose Symptome für einen Lymphstau sind geschwollene Augen, schwere Beine und verschleimte Atemwege. Ein defektes Lymphsystem kann aber auch ernste Krankheiten verursachen. Das Lymphsystem ist die Kläranlage des Körpers.

 

Das Lymphsystem ist den meisten Menschen durch die geschwollenen, schmerzhaften Lymphknoten bekannt, die sich im Rahmen von Entzündungen z.B. im Halsbereich, in den Achselhöhlen, Kniekehlen oder in der Leistengegend bilden.


Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Tests

Viele Menschen klagen über Beschwerden in Verbindung mit Essen und Trinken. Häufig verbirgt sich dahinter eine Nahrungsmittelunverträglichkeit. Umgangssprachlich wird bei Beschwerden oft davon gesprochen, auf etwas „allergisch“ zu reagieren. Meist handelt es sich jedoch nicht um eine „echte“ Allergie, sondern um eine Intoleranz die den Körper empfindlich auf bestimmte Nahrungsbestandteile reagieren lassen.

 

In diesem Vortrag geben wir Ihnen einen Einblick wie Sie eine mögliche Nahrungsmittelunverträglichkeit erkennen lernen. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen darüber was Sie selbst im Alltag tun können um Beschwerden und Symptome gering zu halten und wie Sie ihren Körper dahingehend stärken um die einzelnen Nahrungsmittel wieder besser zu verstoffwechseln.

 

Gerne bieten wir den Vortrag bzw. Workshop auch mit einem IGG-Nahrungsmittelunverträglichkeitstest an und nehmen das Kapillarblut vor Ort ab. Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.


Vitalstoffe für mehr Gesundheit

Vitamin D3 und K2, Magnesium, Vitamin C, B, E und Omega3 Fettsäuren zählen zu den wichtigsten Vitalstoffen für ein gesundes Herz. Vitamin D ist wichtig für unsere Knochengesundheit, denn es reguliert die Calcium- Aufnahme, steuert wichtige Knochenzellen und Proteine. und ist ein Immunmodulator, Genmodulator und Zellmodulator. Vitamin D ist außerdem an der Regulation des Blutdrucks beteiligt, wirkt chronischen Entzündungen entgegen und schützt Gefäße und die Herzmuskulatur. Vitamin D + Vitamin K2 sollen immer gemeinsam eingenommen werden, denn erst das Vitamin K2 bringt das Calcium in die Knochen, sodass Arterien vor dem Verkalken geschützt werden.

 

Magnesium steuert den Calcium- Transport, steuert die Um- und

Neubildung von Knochen und ist für eine gesunde Muskulatur wichtig. Vitamin B,

C und E sind zuständig für Glücksempfindungen und unsere Herzgesundheit.

Der Vortrag klärt darüber auf welchen Wegen und in welchen Mengen die einzelnen Vitalstoffe ausreichend zugeführt werden können.


Guter Schlaf

Der Schlaf ist der Schlüssel dafür, Körper und Geist zu erneuern und wieder ins Gleichgewicht zu bringen. „Stand-by-Betrieb“. Die Muskeln entspannen sich, und Ihre Atmung und der Puls werden ruhiger. Ihre Energiereserven werden aufgeladen, und das Nerven- und das Immunsystem erholen sich vom Stress und von den Anstrengungen des Tages. Tief im Gehirn werden chemische Substanzen abgesondert, die das Gehirn in einen anderen Modus schalten.

Daher ist ein guter Schlaf und Schlafrhythmus Ihre beste Quelle für mehr Lebensenergie. Denn wer zu wenig schläft, der kann auf Dauer ernsthaft krank werden. Ziel des Vortrages ist es die Wichtigkeit des Themas „schlafen“ zu verstehen, die eigene Schlafqualität einschätzen zu können und zu wissen, was man tun kann, wenn es mal nicht so klappt mit dem guten Schlaf.


Narbenentstörung

Jede Narbe ist die Erinnerung an eine Verletzung, einen Unfall, eine Operation - und beinhaltet oft einen großen Schreck. In den Energielaufbahnen, auch Meridiane genannt, fließt Energie. Nur wenn diese Energie ungehindert fließen kann, fühlt sich der Mensch ausgeglichen und ist gesund. Nicht-vitale Narben können den Energiefluss blockieren und in späterer Folge körperliche Beschwerden und Schmerzen verursachen.

 

Ziel der Narbenentstörung ist es, das Fließen der Energie im Narbengebiet wieder herzustellen und dadurch einer Unterversorgung oder einen Energiestau aufzulösen. Beispielsweise kann eine störende Blinddarmnarbe den Energiefluss im rechten Unterbauch verändern und Schmerzen sowie funktionelle Störungen des Darms verursachen.


Unser Bauchhirn - Schlüssel zur Zufriedenheit

Mit rund 100 Millionen Neuronen steuert das enterale Nervensystem des Magen-Darm-Traktes die gesamten Verdauungsvorgänge und agiert dabei wie ein Gehirn. Außerdem kommuniziert der Darm mit dem Gehirn über neurale Signale, Hormone und Zytokine.

Über diese „Darm-Gehirn-Achse“ können Veränderungen des Darms im Gehirn emotionale und kognitive Prozesse beeinflussen. Bauchimpulse informieren das Gehirn nicht nur über die Energiesituation des Körpers, sondern können auch die Stimmungs-lage beeinflussen.

 

UND: Im Bauch werden die Neurotransmitter produziert, die wir für Zufriedenheit und Glücklichsein brauchen!

 

Sie erhalten in dem Vortrag einen Überblick über die hoch spannende aktuelle Studien- und Forschungslage hinsichtlich Bauchhirn und Zufriedenheit, sowie Tipps und Tricks für die Umsetzung im Alltag.


Vortrag 50 Minuten

Vortrag 120 Minuten

 

Workshop 1/2 Tag

 ab 10 Personen

€ 300,- 

€ 600,-

 

€ 200 pro Person